zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

erstellt 30.12.98; überarbeitet 26.09.99, 21.01.00, 14.07.02, 19.01.06, 15.04.07; übersetzt 26.05.03; überarbeitet 26.01.04, 19.07.04, 18.01.05, 19.10.06, 17.01.10; Deutsche Übersetzung Heinrich Gailer

Kapitel 34A — Parameter, lokale Variablen und Überladen

Der Zustand eines Objekts besteht in den Daten, die es in seinen Instanzvariablen hält. Instanzvariablen behalten ihren Wert bis sie explizit geändert werden oder bis das Objekt zerstört wird.

Eine Objektmethode arbeitet häufig mit Werten, die nicht Teil des Objektzustands sind. Diese Werte werden in lokalen Variablen und Parametern der Methoden gehalten. Dieses Kapitel erörtert wie diese deklariert und verwendet werden.

Themen:

FRAGE 1:

(Rückblick:) Was ist ein Parameter einer Methode?