erstellt 24.09.99; übersetzt 21.05.03; überarbeitet 15.12.03, 26.01.03, 12.07.04, 10.01.05, 19.10.06, 10.01.11; © Deutsche Übersetzung Heinrich Gailer


Quiz über Klassendefinition

Das ist ein Übungsquiz. Das Ergebnis wird nicht gespeichert.

Hinweise: Entscheiden Sie sich bei jeder Frage für die beste Antwort. Klicken Sie dann auf das entsprechende Optionskästchen, um diese Antwort auszuwählen. Sie können Ihre Antwort jederzeit ändern. Sobald das Quiz bewertet wird, erscheint die richtige Antwort in der Textbox unterhalb der Frage.


1. Warum ist die main() Methode etwas Besonderes in einem Java Programm?

a. Hier beginnt der Java Interpreter das gesamte Programm zu starten.
b. Nur die main() Methode kann Objekte erzeugen.
c. Jede Klasse muss eine main() Methode haben.
d. Die main() Methode darf die einzige statische Methode in einem Programm sein.

2. Welches der folgenden ist ein allgemeines Schema einer Klassendefinition:

a.
Class Klassenname
{
  // Beschreibung der Instanzvariablen.

  // Beschreibung der Konstruktoren.

  // Beschreibung der Methoden.
}
b.
class Klassenname
{
  // Beschreibung der Instanzvariablen.

  // Beschreibung der Konstruktoren.

  // Beschreibung der Methoden.
}
c.
Klassenname
{
  // Beschreibung der Instanzvariablen.

  // Beschreibung der Konstruktoren.

  // Beschreibung der Methoden.
}
d.
class Klassenname
{
  public static void main ( String[] args )
  {
     // hier kommt das gesamte Programm

  }

}

3. Hier ist die allgemeine Syntax einer Methodendefinition:

zugriffsmodifizierer returntyp methodenname( parameterliste )
{
  anweisungen

  return returnWert;
}
Was ist richtig für den Zugriffsmodifizierer?

a. er muss immer private oder public sein.
b. Er kann ausgelassen werden, aber wenn er nicht ausgelassen wird muss er private oder public sein.
c. Er kann ausgelassen werden, aber wenn er nicht ausgelassen wird gibt es mehrere Möglichkeiten eingeschlossen private und public.
d. Der Zugriffsmodifizierer muss mit dem Typ des Rückgabewerts übereinstimmen.

4. Wenn der Zugriffsmodifizierer in der Definition eines Klassenelements (Instanzvariable oder Methode) fehlt, hat das Mitglied ..... ?

a. Standardzugriff.
b. öffentlichen Zugriff.
c. privaten Zugriff.
d. universellen Zugriff.

5. Hier ist die allgemeine Syntax einer Methodendefinition:

zugriffsmodifizierer returntyp methodenname( parameterliste )
{
  anweisungen

  return returnWert;
}
Was ist wahr für den Rückgabetyp und den Rückgabewert

a. Der Rückgabewert muss exakt den gleichen Typ wie der Rückgabetyp haben.
b. Der Rückgabewert muss den gleichen Typ wie der Rückgabetyp haben oder von einem Typ sein, der ohne Informationsverlust in den Rückgabetyp konvertiert werden kann.
c. Der Rückgabewert kann von jedem Typ sein, aber er wird automatisch in den Rückgabetyp konvertiert, wenn die Methode zum Aufrufer zurückkehrt.
d. Wenn der Rückgabetyp void ist, dann kann der Rückgabewert von jedem Typ sein.

6. Welcher Begriff wird für das Verbergen von Objektdetails verwendet?

a. Obfustikation.
b. Datenmining.
c. Kompilation.
d. Kapselung.

7. Welche Auswirkung hat es, wenn ein Klassenelement (Variable oder Methode) den Modifizierer private hat?

a. Wenn ein Klassenelement als private deklariert ist, kann es nur an einer Stelle im Programm verwendet werden.
b. Wenn ein Klassenelement als private deklariert ist, kann es nur von Methoden verwendet werden, die Mitglied der Klasse sind.
c. Wenn ein Klassenelement als private deklariert ist, kann es nur von privaten Mitgliedern anderer Klassen verwendet werden.
d. Wenn ein Klassenelement als private deklariert ist, gibt es von ihm nur eine Instanz, ganz egal wie viele Objekte instantiiert sind.

8. Wie werden Methoden einer Klasse genannt, die von außerhalb der Klasse verwendet werden, um auf private (und andere) Daten zuzugreifen?

a. Zugriffsmethoden.
b. Private Methoden.
c. Öffentliche Methoden.
d. Mitgliedsmethoden.

9. Was wird passieren, wenn die Methode main() einer Testklasse versucht auf private Instanzvariablen eines Objekts zuzugreifen, indem sie die Punktnotation verwendet?

a. Der Compiler wird den Fehler bemerken und wird keine .class Datei erstellen.
b. Der Compiler wird die private Variable automatisch in eine public Variable ändern.
c. Das Programm wird erfolgreich kompilieren, aber die .class Datei wird nicht richtig laufen.
d. Das Programm wird erfolgreich kompilieren und laufen.

10. Welcher Zugriffsmodifizierer sagt explizit, dass auf eine Methode oder Variable eines Objekts von außerhalb zugegriffen werden kann?

a. private
b. public
c. default
d. static

Richtige Antworten:       in Prozent:       Bewertung:   


Inhalt (Sollten Sie gerade von einer anderen Seite hierher zurückgekommen sein oder diese Seite neu geladen haben, kann es sein, dass Sie erneut auf jede Ihrer ausgewählten Antworten klicken müssen, damit das Bewertungsprogramm korrekt arbeitet.)

Um die alten Antworten zu löschen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt und laden dann die Seite neu (Firefox). Bei anderen Browsern funktioniert das in Verbindung mit der Umschalt- bzw. Strg+Umschalt-Taste. Beim Internet Explorer 8 muss die Seite verlassen und erneut aufgerufen werden.