erstellt 29.07.99; übersetzt 24.03.03; überarbeitet 03.05.04, 29.09.06; Deutsche Übersetzung Heinrich Gailer


Kapitel 14 Programmieraufgaben


Aufgabe 1 — Scheckgebühr

Eine Bank verfährt nach der folgenden Regel: Wenn ein Kunde auf seinem Girokonto ein Guthaben von mehr als 1000$ oder auf seinem Sparkonto ein Guthaben von mehr als 1500$ hat, wird keine Scheckgebühr erhoben. Andernfalls wird eine Gebühr von 0.15$ erhoben. Schreiben Sie ein Programm, das nach dem Kontostand der beiden Konten fragt und dann ausgibt, ob eine Gebühr erhoben wird oder nicht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis.


Aufgabe 2 — Wettbewerb "Torten essen"

Beim State Fair Pie Eating Contest müssen alle Teilnehmer in der Schwergewichtsklasse zwischen 235 und 265 Pfund wiegen. Schreiben Sie ein Programm, das nach dem Gewicht des Teilnehmers fragt und dann ausgibt, ob er zum Wettbewerb zugelassen ist oder nicht.


Aufgabe 3 — Reifendruck

Die beiden vorderen Reifen eines Autos sollten beide den gleichen Reifendruck haben. Ebenso sollten die beiden hinteren Reifen den gleichen Reifendruck haben, aber nicht unbedingt den gleichen wie die Vorderreifen. Schreiben Sie ein Programm, das den Reifendruck der vier Reifen einliest und dann eine Meldung ausgibt, ob der Reifendruck in Ordnung ist.

Reifendruck: rechter Vorderreifen
38
Reifendruck: linker Vorderreifen
38
Reifendruck: rechter Hinterreifen
42
Reifendruck: linker Hinterreifen
42

Reifendruck ist OK

Zurück zum Inhaltsverzeichnis.


Aufgabe 4 — Reifendruck zum Zweiten

Es genügt nicht, dass der Reifendruck der beiden Vorder- und Hinterräder der gleiche ist. Beide Reifendrücke müssen sich innerhalb eines bestimmten Bereichs befinden. Erweitern Sie das Pogramm aus Aufgabe 3. Es soll überprüfen, ob sich der Druck aller Reifen zwischen 35 und 45 befindet. Befindet sich ein Reifen außerhalb dieses Bereichs, wird sofort eine Warnmeldung ausgegeben. Danach fährt das Programm mit dem Einlesen und Verarbeiten der Werte fort.

Reifendruck: rechter Vorderreifen
32
Warnung: Der Reifendruck ist außerhalb des erlaubten Bereichs

Reifendruck: linker Vorderreifen
32
Warnung: Der Reifendruck ist außerhalb des erlaubten Bereichs

Reifendruck: rechter Hinterreifen
42
Reifendruck: linker Hinterreifen
42

Der Reifendruck ist nicht in Ordnung!

Kommt es zu einer Warnmeldung, dann gibt das Programm am Ende eine letzte Warnmeldung aus. Deklarieren Sie dafür eine boolesche Variable druckOK.

boolean druckOK

Initialisieren Sie sie mit true und setzen Sie den Wert auf false, wenn sich ein Reifen außerhalb des gültigen Bereichs befindet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis.


Aufgabe 5 — Reifendruck zum Dritten

Reifen müssen nicht genau den gleichen Druck haben. Verändern Sie Ihr Programm aus Aufgabe 3, so dass sich die beiden Vorder- und Hinterräder in einem Toleranzbereich von 3 psi bewegen dürfen.

Reifendruck: rechter Vorderreifen
35
Reifendruck: linker Vorderreifen
37
Reifendruck: rechter Hinterreifen
41
Reifendruck: linker Hinterreifen
44

Reifendruck ist OK

Zurück zum Inhaltsverzeichnis.


Ende der Aufgaben