erstellt: 01.08.99; überarbeitet 01.06.00, 12.05.03, 14.01.06; übersetzt: 03.03.03; überarbeitet 20.10.03, 26.04.04, 18.04.05, 29.09.06, 26.04.10; Deutsche Übersetzung Heinrich Gailer


Füllen Sie die Lücken aus

Hinweise:   Das ist eine unbewertete Lückenübung. Jede Frage besteht aus einem Satz, bei dem ein oder zwei Wörter fehlen. Ein Button repräsentiert das fehlende Wort bzw. die fehlenden Wörter. Überlegen Sie welches Wort bzw. welche Wörter fehlen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche, um zu sehen ob Sie recht haben. Es wird keine Note für diese Übung ermittelt.


Dieser Test überprüft Java Input und Output von Gleitpunktzahlen.

1.   Sowohl der Datentyp long als auch der Datentyp verwenden 64 Bit.

2.   Obwohl sie beide die gleiche Anzahl von Bits haben, ist das von long und double vollkommen verschieden.

3.   Welcher Gleitpunktdatentyp wird normalerweise am besten verwendet?

4.   Input von der Tastatur sind immer , die von Scanner eingelesen werden und in einen numerischen Datentyp werden.

5.   Das reservierte Wort bedeutet, dass sich der Wert einer Variablen nicht ändern wird.

6.   Die meisten mathematischen Funktionen, wie Sinus und Cosinus, sind Methoden in der Klasse .

7.   Die meisten mathematischen Funktionen erwarten welchen Parametertyp?

8.   Die meisten trigometrischen Funktionen erwarten, dass Winkel in angeben werden.

9.   Betrachten Sie das folgende Programm, das eine Zahl einliest und den Sinus der Zahl auf den Bildschirm ausgibt. Füllen Sie die Lücken aus.

 java.util.Scanner ;
class Trig
{
  public static void main (String[] args)
  {
    Scanner scan = Scanner( System.in );

    double winkel, sinWinkel;
    System.out.println("Geben Sie den Winkel ein:");

    winkel = scan.

    sinWinkel = Math.( winkel );

    System.out.println("Das Quadrat von " + winkel + " ist " + sinWinkel );
  }
}
10.   Wenn in das oben stehende Programm "1x23" als Daten eingegeben werden, wird eine ausgelöst.

Ende des Tests. Wenn Sie ihn wiederholen möchten, laden Sie die Seite in Ihrem Browser neu.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis.