zur vorherigen Seite   zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

Antwort:

Nein. Ganzzahl- und Gleitpunkttypen verwenden verschiedene Bitmuster, um Werte darzustellen.

Ein double von der Tastatur einlesen

Das Schema , das verwendet wird, um Ganzzahlen darzustellen ist völlig anders, als das Schema, das verwendet wird, um Gleitpunktzahlen darzustellen. Auch wenn wir 221 und 221.0 als äquivalent ansehen könnten, sind die Bitmuster, die sie verwenden, vollständig verschieden.

Scanner führt einen Gleitpunkt-Input auf eine ähnliche Weise durch, wie einen Ganzzahl-Input. Damit ein Scanner-Objekt die Zeichen in ein float oder ein double konvertiert, verwenden wir die MethodennextFloat() und nextDouble().

Hier ist ein Programm, das einen String von Input-Zeichen in den primitiven Typ double konvertiert und dann diesen Wert und das Doppelte dieses Werts ausgibt:

import java.util.Scanner;

class DoubleDouble
{
  public static void main (String[] args)
  {
    double zahl;
    Scanner scan = new Scanner( System.in );

    System.out.print("Geben Sie ein double ein: ");
    zahl = scan.nextDouble();

    System.out.println("zahl: " + zahl + " zahl * 2: " + 2.0*zahl );
  }
}

Das Programm gibt aus:

D:\daten\JavaNotes\kap11>java DoubleDouble
Geben Sie ein double ein: 3,14
zahl: 3.14 zahl * 2: 6.28

Hinweis: Ein Scanner-Objekt erkennt die eingestellte Sprache des Betriebssystem und erwartet das jeweils landestypische Dezimaltrennzeichen, wie hier ein Komma.

Wird ein Dezimalpunkt eingegeben, wird das Programm mit einer Fehlermeldung beendet.

Wir kopieren dieses Programm in unsere Entwicklungsumgebung und führen es aus.

FRAGE 3:

Was wird passieren, wenn der Anwender eine Ganzzahl eingibt, wie 211?