zum Inhaltsverzeichnis   zur nächsten Seite

erstellt 15.02.98; überarbeitet 31.07.99, 18.01.00, 01.06.00, 11.05.03, 13.01.06; übersetzt 20.10.03; überarbeitet 04.11.03, 26.04.04, 19.04.05, 29.09.06, 26.04.10; Deutsche Übersetzung Heinrich Gailer

Kapitel 11 — Gleitpunkt

Java enthält die primitiven Typen float und double, die Gleitpunktzahlen aufnehmen. Wenn sie in Character konvertiert werden, enthalten Gleitpunktzahlen einen Dezimalpunkt, gefolgt von einem Dezimalteil. Zum Beispiel: 3.14159 und -0.718802.

Themen:

Alle die bekannten mathematischen Funktionen, wie Sinus, Logarithmus und Quadratwurzel sind in Ihrem Programm über die Java Klasse Math verfügbar. Diese Funktionen geben üblicherweise Werte vom Typ double zurück.

FRAGE 1:

Welcher verwendet mehr Bit: ein Java float oder ein Java double?