übersetzt: 01.03.03; überarbeitet 20.04.04, 29.09.06, 11.10.10, 19.09.17; Deutsche Übersetzung Heinrich Gailer

Quiz über primitive Datentypen

Das ist ein Übungsquiz. Die Ergebnisse werden nirgendwo erfasst und haben keine Auswirkung auf Ihre Note. Die Fragen in diesem Quiz dürfen in keinem Quiz oder Test erscheinen, der für Ihre Benotung zählt.

Hinweise: Entscheiden Sie sich bei jeder Frage für die beste Antwort. Klicken Sie dann auf das entsprechende Optionskästchen, um diese Antwort auszuwählen. Sie können Ihre Antwort jederzeit ändern. Sobald das Quiz bewertet wird, erscheint die richtige Antwort in der Textbox unterhalb der Frage.



1. Was ist ein Datentyp?

a. Das Rechenwerk der CPU.
b. Ein Teil des Hauptspeichers, der für die Speicherung von Daten verwendet wird.
c. Ein besonderes Schema, um Werte in Bitmustern abbilden zu können.
d. Die Sammlung von Variablen, die ein Programm verwendet.

2. Wie viele Bitmuster kann ein einzelnes Bit darstellen?

a. 1
b. 2
c. 4
d. 8

3. Was ist in Java ein primitiver Datentyp?

a. Eine Methode um Werte zu repräsentieren, die so nützlich ist, dass sie ein wesentlicher Teil der Sprache ist.
b. Eine einfache Art Zahlen darzustellen.
c. Der Teil von Java, der mit dem älterer Programmiersprachen übereinstimmt.
d. Ein Datentyp, der nicht als Teil eines Objekts verwendet werden kann.

4. Braucht jede Variable in Java einen Datentyp?

a. Nein — nur numerische Variablen brauchen einen Datentyp.
b. Nein — ein Datentyp ist optional.
c. Ja — alle Variablen sind von dem gleichen Datentyp.
d. Ja — jede Variable muss mit ihrem Datentyp deklariert werden.

5. Was ist KEIN Name eines primitiven Datentyps in Java?

a. int
b. float
c. double
d. String

6. Wird der Wert EINS immer durch die gleiche Bitfolge dargestellt?

a. Ja — es gibt nur eine "Eins", so dass es auch nur eine Bitfolge gibt.
b. Nein — "Eins" kann durch verschiedene Ganzzahl- oder Gleitpunkt-Datentypen dargestellt werden.
c. Ja — sie wird immer in einem Bit gespeichert.
d. Nein — das Bitmuster ändert sich bei jedem Programmstart.

7. Angenommen, ein bestimmtes Datenelement verwendet keinen primitiven Datentyp. Was muss es sein?

a. Ein Objekt.
b. Eine Zahl.
c. Ein Literal.
d. Ein Boole'sches Element.

8. Wie viele Stellen beträgt die dezimale Genauigkeit der folgenden Zahl: +1200004.5

a. 4
b. 5
c. 8
d. Über eine Million

9. Können char-Daten im Hauptspeicher des Computers gespeichert werden?

a. Nein — Computer können nur Zahlen speichern.
b. Nein —; der Computer kann nur Muster speichern.
c. Ja — char-Daten werden in einem speziellen Speicher gespeichert.
d. Ja — um sie zu speichern wird ein primitiver Datentyp verwendet.

10. Bei welcher der folgenden Antworten erhöht sich die Anzahl der Bits von den wenigsten (links) zu den meisten (rechts)?

a. byte  long  short  int
b. int  byte  short  long
c. byte  short  int  long
d. short  byte  long  int

Richtige Antworten:       in Prozent:       Bewertung:   

Inhaltsverzeichnis (Sollten Sie gerade von einer anderen Seite hierher zurückgekommen sein oder diese Seite neu geladen haben, kann es sein, dass Sie erneut auf jede Ihrer ausgewählten Antworten klicken müssen, damit das Bewertungsprogramm korrekt arbeitet.)

Um die alten Antworten zu löschen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt und laden dann die Seite neu (Firefox). Bei anderen Browsern funktioniert das in Verbindung mit der Umschalt- bzw. Strg+Umschalt-Taste. Beim Internet Explorer 8 muss die Seite verlassen und erneut aufgerufen werden.